SV Ehringshausen I- Kickers Erdhausen


SV Ehringshausen I- Kickers Erdhausen

3 : 2

(3 : 0)

Knappe Angelegenheit!

Auch ohne die etatmässigen Stürmerinnen Isabel Müller und Lisa Hill zeigten die Gastgeberinnen, zumindest in der ersten Halbzeit, eine ansprechende Partie. In der von Doreen Ochs gut organisierte Defensive des SVE, machte auf der linken Abwehrseite Julia Bueschel, in ihrem ersten Spiel über die volle Spielzeit, eine ganz starke Partie. Ehringshausen setzte die Gäste früh unter Druck und Selina Rüger traf in der 16. Minute zum frühen 1:0. Fünf Minuten später das 2:0, ein präziser Pass von Mareike Vetter auf Karina Kömpf, die mit einem platzierten Schuss von der Strafraumgrenze der Gästetorfrau keine Chance ließ. In der 34. Minute verwandelte Selina Rüger einen Handelfmeter im Nachschuss zum 3:0-Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit war die SVE-Mannschaft nicht wieder zu erkennen. Unkonzentriertheiten im Ab-und Zuspiel brachten die kampfstarken Gäste zurück ins Spiel. Der 1:3-Anschlusstrefer fiel zunächst in der 63. Minute nach einem Eckball und als Erdhausen in der 67. Minute sogar auf 2:3 verkürzte, drohte das Spiel zu kippen. Doch die Gastgeberinnen fingen sich wieder und konnten mit etwas Glück und Geschick den knappen, aber letztlich verdienten Sieg ins Ziel retten.

SV Ehringshausen: Beatrice Rühl, Franziska Piera (ab 72. Lina Goering), Lisa Weil, Julia Bueschel, Vera Mohr, Karina Kömpf, Mareike Vetter, Selina Rüger, Vanessa Bauer (ab 31. Svenja Metzler), Jacqueline Seipp (ab 46. Gabi Greb), Doreen Ochs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.