Neue Trikots für die Herrenmannschaft dank Helga Mayer

img_6175
 
Die Seniorenmannschaft des SV 1921 Ehringshausen e.V. wurde dank der großzügigen Spende von Helga Mayer, Agentur für Deutsche Vermögensberatung mit neuen Trikots ausgestattet.
Dem SV 1921 Ehringshausen e.V.  freut es besonders, dass sich immer wieder Gönner und Sponsoren finden, die den Verein finanziell unterstützen und somit gute Voraussetzungen für eine sportliche Zukunft schaffen.
 
Der Verein bedankt sich ganz herzlich bei Helga Mayer für die Zuwendung und hofft, dass in den tollen Trikots auch die sportlichen Ziele der Saison erreicht werden.

 

Frauenmannschaften auf Trainersuche

SVE-FrauenteamsDer SV Ehringshausen ist ein kameradschaftlich geführter Verein und sucht für seine ambitionierten und motivierten Frauenfußballmannschaften zur Verstärkung des Trainerteams einen weiteren Trainer. Eine Trainerlizenz ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Der Vorjahresmeister der Gruppenliga GI/MR zeichnet sich durch seine hervorragende und konstant durchlässige Jugendarbeit aus. Gespickt wird das Team durch erfahrene Oberliga-Spielerinnen. Das Einzugsgebiet der Spielerinnen reicht über die Grenzen des Vogelsbergkreises bis nach Gießen und die Schwalm heraus. Der SVE bietet dem Trainer ein Umfeld, in dem er effektiv und mit Freude trainieren kann. Zu seinen Aufgaben zählt neben der Leitung und Betreuung der Trainingseinheiten auch das Coaching an Spieltagen. Zeitansatz zweimal wöchentlich beim Training zzgl. Spielbetrieb.

 
Weitere Details gerne auf Anfrage bei
Albrecht Well unter (0172) 6716822 oder
Bea Rühl unter (0174) 3193463.

Machtübernahme gelungen!

 

Gemünden/Ehringshausen (ek). Nicht wegzudenken und ein fester Bestandteil der alljährlichen Faschingskampagne ist die Machtergreifung der Narren durch Übernahme der Schlüsselgewalt beim Ortsvorsteher am 11.11. eines jeden Jahres.

 

So sah sich auch am Freitagabend Ortsvorsteher Dr. Jörg Müller erstmals in seiner Amtszeit mit einer großen Delegation der heimischen Narren konfrontiert, die traditionell vor dem Wohnhaus des Ortsvorstehers den symbolischen „Schlüssel der Macht“ übernahmen. Für die kommenden Wochen haben damit auch in Ehringshausen die Narren die Macht übernommen und die „fünfte Jahreszeit“ eingeläutet. Damit möglichst viele Narren an der symbolträchtigen „Machtergreifung“ teilnehmen konnten und das Dreigestirn mit Prinz Ingo dem I. an der Spitze auch auf eine entsprechende Übermacht zählen konnte, fand der Marsch der Narren vom Basislager zum Wohnhaus des Ortsvorstehers und die Proklamation der Machtübernahme zu einer taktisch günstigen Zeit, am frühen Abend statt. Mit viel Helau und Alaaf marschierten die Narren mit einer großen Delegation durch den Ort. Das Dreigestirn mit Prinz, Jungfrau und Bauer wurde dabei massiv unterstützt durch Garde, Ehrengarde und weitere Repräsentanten des heimischen Karnevals, so dass die Übermacht den Ortsvorsteher umgehend überzeugte und zur „Schlüsselübergabe“ ohne Gegenwehr veranlasste. Zur Stärkung für den weiteren Marsch der Narren in Richtung „Hütt“, wo die Machtübernahme natürlich am Abend noch gebührend gefeiert wurde, schenkte der Ortsvorsteher noch einen kräftigen Schluck original „Kabänes“ aus, den die Narren wohlwollend entgegennahmen.

Fest stehen natürlich auch die wichtigen Termine für die erneut relativ kurze Narrensaison 2016/17, an denen traditionell das Sportheim zur Narrhalla wird. Los geht es am 12.02.17 mit dem Seniorenfasching, dem folgt eine Woche später, am 19.02.17 der Kinderfasching und ein Wochenende später am Freitag, den 24.02., sowie am Samstag, den 25.02.17 jeweils der traditionelle Kappenabend. Den krönenden Abschluss bildet traditionell am Faschingsdienstag, 28.02.17 der Umzug im Ort, unter dem bekannten Logo „D’r Zooch kütt“.

Neben diesen Terminen im Ort wartet auf die Narren aber noch ein prall gefüllter Terminplan in der närrischen Zeit, in der man bis zum Aschermittwoch Nachbarvereine und närrische Freunde besuchen und an deren Veranstaltungen teilnehmen wird. (Foto: ek).

Das Foto zeigt die närrische Schar, mit dem Ortsvorsteher Dr. Jörg Müller (Bildmitte), der die Schlüsselgewalt für die kommenden Monate ohne große Gegenwehr übergab und den gewaltigen Schlüssel an die Narren überreichte.

 

Die Karnevalsession beginnt! Feiert mit uns die Machtübernahme am 11.11

img-20161021-wa0002

Am 11.11 beginnt die Karnevalsession 2017 mit der schon traditionellen Faschingsparty im Jugendraum Ehringshausen!

Seid dabei wenn Prinz Ingo und Gefolge dem neuen Ortsvorsteher Jörg Müller um 17.11 Uhr den Schlüssel entreißen und bis zum Aschermittwoch die Macht übernehmen!  

Auf der danach folgenden Karnevalsmegaparty im Jugendraum Ehringshausen wird bei ausschließlich Kölscher-Partymusik die Machtübernahme gefeiert.

Da der 11.11 dieses Jahr auf einen Freitag fällt, werden wir noch größer, länger und ausgiebiger feiern!

Zum ersten Mal gibt es für das leibliche Wohl Kölsch vom Fass und ein Schnitzelbuffet, um sich für die zahlreichen Kabänes stärken zu können.

Auf euer Kommen freut sich die Karnevalsabteilung des SVE.

Rückblick & Ausblick auf Damen- und Herrenspiele

... lade Modul ...
SV Ehringshausen auf FuPa