C-Juniorinnen SV Ehringshausen


SV Ehringshausen     : TSG Reiskirchen

0 : 8

(0 : 3)

Personelle Ausfälle waren nicht zu kompensieren!

Die ersatzgeschwächten C-Juniorinnen des SV Ehringshausen konnten am dritten Spieltag die Ausfälle um Emely Hausner (Verletzung), Saskia Förtsch, Larissa Klee und Enya Czupalla nicht kompensieren und mussten die zweite Niederlage in Folge wegstecken.

Der SVE, der mit vielen neuen und jungen Spielerinnen antrat, konnte dem Gegner die erste Viertelstunde gut Paroli bieten. Unkonzentriertheiten in der SVE-Abwehr ermöglichten der TSG die erste Großchance, die konsequent genutzt wurde. SVE-Torfrau Michelle Maus hielt ihr Team durch gute Paraden lange im Spiel, musste sich aber in der 20. Spielminute geschlagen geben, als die TSG auf 0:2 erhöhte. SVE-Spielerinnen Lena Neumann und Carolina Birkner spielten sich gute Tormöglichkeiten heraus. Ihre Abschlussversuche blieben jedoch wirkungslos. Im Gegenzug erhöhte die TSG noch vor der Halbzeit auf 0:3.

Nach der Halbzeit drehte die TSG weiter auf und entschied das Spiel endgültig für sich. Ihrer eingewechselten gut postierten Torfrau Paula Glaubitz hatte es der SVE am Ende zu verdanken, dass das Ergebnis nicht höher ausfiel.

SV Ehringshausen: Paula Glaubitz, Michelle Maus, Madleen Käaske, Leonie Schäfer, Isabell Lerch, Carolina Birkner, Lena Neumann, Sandra Schmidt, Lea-Sophie Gonder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.