SVE – FSG Haigerseelbach/Langenaubach


SV Ehringshausen – FSG Haigerseelbach/Langenaubach

8 : 2

(5 : 1)

Einbahnstraßenfußball!

Ihrem Gegner deutlich überlegen zeigten sich die Gruppenligafußballerinnen des SV Ehringshausen am Samstag. Von Beginn an war der SVE die spielbestimmende Mannschaft und ging nach in der 13. Minute durch Franziska Piera mit 1:0 in Führung. Nach Zuspiel von Vera Mohr erhöhte Lisa Hill auf 2:0 (20.). Sarolta Oppeland, erneut von Vera Mohr in Szene gesetzt, traf fünf Minuten später zum 3:0. Nach einem Eckball verkürzten die Gäste auf 3:1, doch Isabel Müller stellte in der 31. Minute den alten Abstand wieder her. Lisa Hill war es dann, die nach Flanke von Franziska Piera den Treffer zum 5:1-Pausenstand erzielte.

Nach der Pause lies der Druck der Gastgeberinnen etwas nach. Ein schöner Angriff über die rechte Angriffsseite über Sarolta Oppeland schloss Karina Kömpf per Direktabnahme zum 6:1 ab. Eine Minute später gelang der eingewechselten Vanessa Bauer mit sehenswertem Schuss von der Strafraumgrenze der siebte Treffer für die Gastgeberinnen. Lisa Hill erhöhte in der 65. Minute auf 8:1 und die Gäste trafen in der 70. Minute noch zum deutlichen 8:2-Endstand.

SV Ehringshausen: Patricia Scheuer, Franziska Piera, Lisa Weil, Lisa Hill, Vera Mohr, Karina Kömpf (ab 67. Theresa Zinsser), Johanna Weicker (ab 52. Vanessa Bauer), Sarolta Oppeland (ab 74. Karoline Loechel), Jacqueline Seipp, Doreen Ochs, Isabel Müller

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.